Markenarchitektur: Optimierung mit System

Wenn ein Unternehmen
ein Gebäude wäre.

Markenarchitektur ist kein Luxus.
Sie schafft Mehrwert, Optionen und Spielräume.

Corporate Identity hängt direkt und unmittelbar von der Markenarchitektur des Unternehmens und seiner Bereiche, Tochterunternehmen und Joint Ventures ab.

Fusionen und Übernahmen haben zu geschichtsformierten Markensystemen geführt, die den Vorgaben der reinen Markenlehre nicht mehr folgen.

Hier sind Designer gefordert, die nicht nur visuelles Feingefühl beweisen, sondern auch strategisch mitdenken.

Lünstroth entwickelt daher Designkonzepte, die die unterschiedlichen Anforderungen optimal erfüllen und Raum für zukünftige Flexibilität bieten.

Corporate Design berücksichtigt Markenarchitektur

Das passende Markensystem

Im Gegensatz zu Dachmarkenkonstruktionen sind Architekturen mit mehreren unabhängigen Marken risikoarm; ein Imageschaden trifft nur einen Bereich und kann nicht das ganze Unternehmen schwächen. Andererseits gibt es natürlich auch keine Synergieeffekte. Darum stellen sich für das Corporate Design funktionale Fragen.
  • Sollten die Unternehmen die gleiche Leitfarbe, die gleichen Schriften haben, also als Einheit erlebt werden?
  • Was soll als übergreifend gesehen werden?
  • Was sollte besser als separiert erlebt werden?
  • Möglicherweise muss man Entscheidungen auch offenhalten, bis übergreifende strategische Ziele definiert sind?
  • Schemata von Markenarchitekturen

    Branded House | Monomarke

    Bei einer Markenhausarchitektur ist die Unternehmensmarke dominant und alle Bereiche sind eng mit ihr verbunden. Diese Art von Architektur wird häufig von Unternehmen verwendet, die eine starke Markenidentität und ein Gefühl der Konsistenz für alle ihre Produkte und Dienstleistungen schaffen wollen. Beispiele für Unternehmen, die eine Markenarchitektur verwenden, sind Apple, Siemens und Samsung.

    Dachmarke / Subbrandings

    Submarken ("Dachmarke")

    Diese Markenarchitektur wird in Europa auch häufig Dachmarke genannt. Submarken werden oft geschaffen, um bestimmte Marktsegmente anzusprechen oder um neue Produkte oder Dienstleistungen anzubieten, die sich von der Muttermarke unterscheiden. Diese Untermarken sind alle Teil der (Dach-), haben aber leicht differierende Identitäten und richten sich an unterschiedliche Marktsegmente.

    Endorsed Branding System

    Unterstützte Marken

    Bei einer Endorsed-Brand-Architektur unterstützt die Muttermarke die Submarke, aber die Submarke hat ihre eigene Identität. Diese Art der Architektur wird häufig von Unternehmen verwendet, die den Wert der Muttermarke nutzen wollen, um neue Produkte auf den Markt zu bringen oder neue Märkte zu erschließen. Beispiele für Unternehmen, die eine solche Markenarchitektur verwenden, sind Coca-Cola, Disney und Marriott. Im Fashion-Bereich gibt es häufig auch ein Reversed Endorsing, wenn z.B. eine Markenlinie von einer starken Designermarke unterstützt wird.

    Mehr-Marken-Haus | House of Brands

    In einer Mehr-Marken-Architektur ist jede Marke unabhängig und hat ihre eigene Identität. Diese Art der Architektur wird häufig von Unternehmen verwendet, die mit verschiedenen Marken unterschiedliche Marktsegmente ansprechen wollen. Beispiele für Unternehmen, die eine House-of-Brand-Architektur verwenden, sind Procter & Gamble, Unilever und Johnson & Johnson.

    Branding Structure: Hybrid Brands

    Hybride Markenarchitektur

    Eine hybride Markenarchitektur, kombiniert unterschiedliche Markenstruktur-Schemata. Diese Art von Architektur wird häufig von Unternehmen verwendet, die die Stärken aller Ansätze nutzen wollen.

    Diese Architektur ist insbesondere sinnvoll für Unternehmen, die via M&A wachsen und auf diese Weise dynamisch ihre Markenwelten anpassen wollen.

    Identity ist ständig in Bewegung.

    In digitalen Zeiten ist auch in Markenführung und Markenarchitektur ein hohes Maß an Flexibilität gefordert. Ein rasches Reagieren auf veränderte Märkte, Zielgruppeneinstellungen und technologische Entwicklungen sollte daher schon bei der Entwicklung der Corporate Identity möglich sein.
    Für die Lünstroth CI-Entwickler sind Markenarchitekturen und ihre Implementierung in Corporate Design Lösungen dynamische Prozesse. Denn die Wettbewerbsumgebung ist in ständiger Bewegung. Die Agentur berücksichtigt diese Marktanforderungen durch das Angebot der ständigen Begleitung.

    Die Agentur

    Corporate Identity Agentur
    Brand Design bei Lünstroth CI

    Kreation

    Im Bereich Brand Design ist alle Theorie grau. Denn Corporate Design muss immer ein...

    Corporate Identity Agentur
    Prozessbegleitung Corporate Branding

    Identity-Management

    Gesellschaften und Märkte sind ebenso permanent im Fluss wie die Entwicklung des eigenen Unternehmens....

    Corporate Identity Agentur
    Brand-Design-Team-Lünstroth

    CI-Agentur Lünstroth

    Was macht die Corporate Identity Agentur Lünstroth anders als andere Agenturen im Branding Bereich?...

    Corporate Identity Agentur
    Corporate Identity Beispiele

    Case Studies

    Hier finden Sie Arbeitsbeispiele der Lünstroth Brand Identity Agentur - von mittelständischen Unternehmen bis...

    Corporate Identity Agentur
    Pauschalierte Flatrate für permanente Identity-Entwicklung

    Flatrate

    Um dauerhaft den Vorsprung im Wettbewerb zu sichern, sollte die Brand Identity Entwicklung als...

    Beispiele

    Markenaufbau Arminia Bielefeld

    Bundesliga-Fußball

    Das Markenbild von Fußball-Clubs ist häufig nicht definiert. Das schränkt die Möglichkeiten von Sponsoren...

    Markenintegration Bank

    Ein Unternehmen übernimmt ein anderes und möchte es sinnvoll eingliedern. Wie das ideal gelingt,...

    Markenentwicklung Namensfindung Agentur

    Markenentwicklung

    Kreativität und Rechtssicherheit: Markenentwicklung. Lünstroth entwickelt Marken für Unternehmen, Produkte, Sortimente und Technologien.

    Brand Relaunch Cobiax

    Brand Relaunch Cobiax

    Wie eine B2B Technologie-Company eine neue Identität, ein frisches Corporate Design und ganz neue...

    Design-Relaunch Logo

    Eigenmarken-Design

    Eine Eigenmarke muss nicht zwangsläufig wie eine Eigenmarke aussehen. Es darf ruhig etwas hochwertiger...

    Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin.