Corporate Identity Fußball-Club

Lünstroth entwickelt die Positionierung und daraus folgend das Erscheinungsbild des Bundesligisten Arminia Bielefeld.
Die Reihenfolge ist typisch für die Vorgehensweise der Agentur: Zunächst Definition der Positionierung und der Markenwerte, dann die Gestaltung.

Die Aufgabe

Arminia Bielefeld: historisches Logo
Das alte Arminia-Logo: nicht sehr differenziert, nicht sehr definiert

Geringe Sponsoring-Einnahmen: Imageproblem

Sponsoring ist eine der Haupteinnahmequellen eines Fußball-Klubs und es ist eine der wenigen dauerhaft berechenbaren Quellen. Je regionaler die Sponsoren, umso niedrieger ihre Spendings. Bundesliga-Fußball wirkt national, in hohen Rängen (europäische Ligen) sogar international. D.h. nur nationale und internationale Sponsoren können die werbliche Kraft des Sponsorings voll nutzen und entsprechende Budgets bereitstellen.

Neue Positionierung: Bewegung

Die Agentur analysiert die Werte des Clubs, das Zusammenspiel von Administration, Funktionären und das wahrgenommene öffentliche Image des Vereins. Die unterschiedlichen Perspektiven bilden die Heritage des Vereins. Sie sollten aus Gründen der Glaubwürdigkeit das Fundament einer neuen Positionierung bilden.

Das Resultat der, Überlegungen, Workshops und Marktforschungserhebungen („Fahrstuhlmannschaft“) ist ein gemeinsamer, positiv fortentwickelter Nenner: Bewegung.

Die Corporate Identity (im Original)

Die Markenphilosophie

Arminia ist mehr als ein Verein. Arminia steht für eine Lebensauffassung. Seit mehr als 100 Jahren prägt der Club seine Fans und Mitglieder, seine Spieler und Mitarbeiter und nicht zuletzt die Stadt, in der er geboren wurde. Umgekehrt wäre Arminia nichts ohne all die Menschen, die sich dem Club damals wie heute verschrieben haben und mit ihrer Leidenschaft und ihrem Engagement zu dem gemacht haben, was er heute ist.

In der wechselvollen Geschichte des Vereins hat es vor allem eines gegeben: Bewegung.

Bewegung und Beweglichkeit kennzeichnen die Motivation aller Mitarbeiter und Spieler, den Vorwärtsdrang der Mitglieder und die innovative Ideenverfolgung der Clubführung. Das kann man sehen, fühlen und erleben. Durch alle Zeiten und durch Höhen und Tiefen hat Arminia sich nie auf den Lorbeeren der Vergangenheit ausgeruht oder verbissen an alten Strukturen festgehalten. Wann immer es galt, mutig die Zukunft zu gestalten und zu neuen Ufern aufzubrechen, hat der gesamte Verein die Aufgabe angenommen und bewältigt – und dabei stets seine Identität bewahrt. Arminia fühlt sich seiner Tradition und seinen Wurzeln verpflichtet.

 

Die Verbundenheit mit den Fans ist kein bloß abstrakter Wert, sondern zeigt sich auch ganz konkret an der Lage des Stadions im Herzen der Stadt, mitten im Leben.

Gleichzeitig ist Arminia weltoffen und innovativ. Der Verein ist sich seiner sozialen Verantwortung bewusst, gestaltet aktiv die Zukunft. Ohne sein unverwechselbares Profil aufzugeben, erfindet er sich immer wieder neu.

Zukunftsgerichtete Bewegung prägte und prägt den Club und unterscheidet ihn von anderen Vereinen. Seine Flexibilität macht ihn stark in Zeiten des Wandels und weist den Weg für zukünftige Erfolge.

Visueller Markenkern: das neue Logo

Ein Logo muss einerseits seine Heritage kommunizieren, andererseits auch die Positionierung der Marke verdeutlichen.

Da das Signet und die Clubfarben für die lange Tradition stehen, bietet sich die Assoziationsbildung der Bewegung in der Typographie an. So entstehen die springenden Punkte der „i“s.

(Die regionale Orientierung („Bielefeld“) wurde mit Blick auf potentielle Sponsoren leicht zurückgenommen. Das dankenswerte Engagement regionaler Sponsoren mit Kernzielgruppe Männer ist limitiert und beschränkt die finanziellen Möglichkeiten auf die zweite und dritte Liga.)

Der Verein ist mehr als Fußball. Das soll man sehen.

Arminis

Natürlich berücksichtigt die Agentur Sonderformat-Logos, die sich mit der übrigen Markenfamilie nicht 1:1 verknüpfen lassen.

Z.B. hier eine zielgruppengerechte Logo-Entwicklung für den jüngsten Nachwuchs, die Arminis.

Corporate Design: Positionierung "Bewegung" durch springende Punkte

Corporate-Design-Element-springende-Punkte

Die springenden Punkte, schon im Logo eingesetzt, sind die Botschafter der Bewegung. Sie prägen das Erscheinungsbild der kommunikativen Mittel, unter anderem auch der Website, wo sie Buttons und grafische Hinweise definieren.

Auch die Abrundung ihrer Ecken findet sich durchgängig fotografischen Rahmen und Bildbegrenzungen.

Eine eigene Schrift

Corporate Design: Schriftentwicklung Arminia Bielefeld

Die Positionierung „Bewegung“ soll sich auch im Schriftbild des Clubs ausdrücken.

Darum entwickelt die Corporate Design Agentur eine eigene Schrift: spezifisch und nur für Arminia Bielefeld.

Und hier ist Omen auch Nomen: Die Schrift heißt „Arminia“.

Bewegung auch im bewegten Bild: Typisch springende Punkte

Im Stadion, im Web und natürlich in den Social Media Kanälen kommen die Videos zum Einsatz. Die CI-Agentur entwickelt Intros, Lower Thirds und die Farbabstimmung des Footage.

Case Studies

corporate-identity-arminia-bielefeld

Bundesliga-Fußball

Das Markenbild von Fußball-Clubs ist häufig nicht definiert. Das schränkt die Möglichkeiten von Sponsoren ein und begrenzt die Club-Einnahmen. Lünstroth entwickelt die Brand Identity für Arminia Bielefeld.
Uebernahme-Adaption-Corporate-Identity

Markenintegration Bank

Ein Unternehmen übernimmt ein anderes und möchte es sinnvoll eingliedern. Wie das ideal gelingt, zeigt Lünstroth mit der Integration des Bankvereins Werther in die Volksbank.
corporate-identity-entwicklung-fashion-label

Fashion Label: Start!

Wie die Corporate Identity Agentur ein neues Fashion Label aus OWL mit Identity und Design ausstattet: Marktgerecht positioniert und funktional designed.
Cobiax-Brand-Relaunch

Brand Relaunch Cobiax

Wie eine B2B Technologie-Company eine neue Identität, ein frisches Corporate Design und ganz neue Zielgruppen fand: Durch eine optimierte Positionierung.
Markenentwicklung-geschuetzte-Warenzeichen

Markenentwicklung

Kreativität und Rechtssicherheit: Markenentwicklung. Lünstroth entwickelt Marken für Unternehmen, Produkte, Sortimente und Technologien.